Tomaten

Bei den Tomaten werden verschiedene Arten unterschieden. Rundtomaten ähneln äusserlich am ehesten den im Erwerbsanbau heute praktisch nur noch verwendeten F1-Hybriden. Fleischtomaten haben wenig Saft und ein feines Fleisch. Kirschtomaten sind wohl die Ausgangsform unserer grossfrüchtigen Kulturtomaten, die schon lange bevor die Europäer Amerika entdeckten, dort in einer grossen Vielfalt von Sorten gezüchtet wurden.

Dann gibt es noch die Wildtomaten, deren Typische Merkmale sind kleine Früchte, von 1 - 2cm Durchmesser, mit deutlich abstehenden Haaren. Bei der Reife sind sie noch immer mehr oder weniger grün. Die Blüten haben deutlich herausragende Griffel und einen hohen Grad an Selbststerilität.

Berner Rosen (PSR)

Die Berner Rosen ist eine altbekannte rosa Fleischtomate. Sie hat einen exzellenten süsslichen Geschmack. Im Anbau ist sie etwas heikel und springt typischerweise auf.

Gezüchtet wird sie seit 1957.

 

Ochsenherz (PSR)

Ochsenherz Tomaten gehören zu den Fleischtomaten. Sie gehören zum Formenkreis der "Coeur de Boeuf". Die Früchte sind rot, sehr fleischig und relativ druckempfindlich. Sie können über 500g wiegen. Sind gut im Geschmack und haben wenig Kerne. Oft werden Sie für Saucen oder als Rohkost verwendet.

 

gezahnte Bührer-Keel (PSR)

Die gezahnte Bührer-Keel gehört zu den Fleischtomaten. Wie der Name schon sagt ist Sie vielkammerig, hat wenige Samen und wenig Saft. Die Früchte sind rot mit lila Einschlag.

Verwendet wird sie vor allem für Sauchen und gefüllte Tomaten aber auch als Salat, da sich sehr dekorative Scheiben schneiden lassen.

Ursprünglich stammt die Sorte vermutlich aus der sehr alten mexikanischen Sortengruppe "Zapotec".

Zürcher Original (PSR)

Diese Fleischtomate trägt runde, rote Früchte mit fester Schale. Sie ist resistent gegen Krankheiten und Witterungsfest. Verwendet wird sie für Salate und zum kochen.

Nach 1980 nahm sie Samen Mauser aus dem Sortiment. Wahrscheinlich Abkömmling der Sorte «Zürcher Markt» aus den 1930-er Jahren.

Küsnachter (PSR)

Eine Flach gerippte, rot und aromatische Fleischtomate. Je nach Reifezustand etwas mehlig, vollfleischig.

Sie ist anfällig auf Bakterienkrankheiten

Die 1930 - 35 selektionierte Sorte "Schäppis Alpenglühn" wurde bei Samen Mauser als "Küsnachter Alpenglühen" gehandelt.

 

Milchperle (PSR)

Eine Vielkammerige Fleischtomate, ca 50g, plattrund und weisslichgelb. Um die Schulter ist sie leicht gerippt und dunkelgelb mit rosastich. der Kelch ist eingesenkt und nicht lösbar, die Narbe ist punktförmig. Das Fleisch ist hellgelb. Die Früchte sind mild bis säuerlich im Geschmack.

 

Schlesische Himbeere (PSR)

Nein, es hat sich kein Fehler eingeschlichen, die Schlesische Himbeere ist entgegen Ihrem Namen eine Fleischtomate, diesen verdankt sie Ihrem Himberroten Farbton. Sie ist sehr gross, wohlschmeckend und eher weich. Ihre Form ist Plattrund und wenig gerippt. Sie ist sehr saftig und extrem Fleischig.

Die Schlesische Himbeere ist eine historische Sorte aus Deutschland

Berner Rosen Lichtenstein (PSR)

Die Berner Rosen lichten stein ist eine sehr geschmackvolle, leicht violette Rundtomate. Sie hat eine dünne Haut und grosse Früchte. Sie ist gut lagerbar.

Dattelwein (PSR)

Bildet buschige Trauben mit teilweise über 100 gelben, birnenförmigen bis ovalen Einzelfrüchten. Die süss-aromatischen, wohlschmeckenden Kirschtomaten sind sehr platzfest. Geeignet für Freiland und Gewächshaus Geschmacklich viel bessere Alternative zu den Gelben Birnenförmigen. Kann als Buschtomate gezogen werden, kommt aber wie viele wohl besser, wenn ein- bis zwei-triebig geführt. Abreife der Dolden wie bei vielen nicht-Produktionssorten stark gestaffelt – nur geeignet für den Hobby- und Gartenbereich.

Currant White (PSR)

Diese crèmeweisse Wildtomate stammt wahrscheinlich urpsrünglich aus Mexiko. Sie ist sehr süss und Fein. Dank Ihrer Ursprünglichkeit ist sie nicht sehr anfällig auf Krautfäule und deswegen auch für den ungeschütztenFreilandbau geeignet.

Deutsche Riesentraube (PSR)

Diese Rote Kirschtomate mit ihren grossen Fruchtständen hat ein herrliches Aroma und neckische Spitzen.

Die Sorte stammt aus Deutschland und kam Mitte des 18. Jr. mit den Amish nach Pensylvania USA.

gelbe Cherry

Eine sehr hübsche Kirschtomaten Sorte, sie ist produktiv, robust und geschmackvoll. Die Fruchstände bilden bis wenige hundert Früchte. Sie sind Frühreif, sehr geeignet als Topfpflanze auf dem Balkon und müssen vor Regen geschützt werden.

Minis

Eine kleinfrüchtige Kirschtomate, die eine Gärtnerin in Liechtenstein schon von ihrer Mutter geerbt hatte. Sie bildet traubenförmige Blüten und wächst nicht begrenzt. Sticht im Vergleichsanbau mit anderen Sorten als die Süsseste von allen heraus. Die Süsse entwickelt sich insbesondere gegen Herbst hin, wenn die Nächte kühler werden, die Sorte ist also spätreif.

orange Dattel

Kleine dattelförmige Früchte von tieforanger Farbe. Diese Kirschtomaten sind schmackhaft, fest im Biss, sehr dekorativ und lassen sich auch im Lager lange halten. Die Pflanzen sind gesund und reichtragend. Unbegrenzter Wuchs. Auch für den Balkon geeignet.

 

(Quelle: www.zollinger.bio)

Pelikan (PSR)

Eine Kirschtomate mit grossem Ertrag. Die Früchte sind Zwetschgengross und geeignet für Balkonzucht oder im Gewächshaus bis in den Spätherbst.

rote birnenförmige von Schwanden (PSR)

Diese Kirschtomate ist aus Schwanden GL erhalten und wurde 1986 an der deutschen Bundesgartenschau in Freiburg im Breisgau/D ausgestellt. Für alle Tomatengerichte und zum roh Essen geeignet.

Traubentomate (PSR)

Eine relativ grosse Cherrytomate von roter Farbe. Sehr lecker zum Naschen, die Früchte neigen nicht zum Aufplatzen.

Tschornaja Wischnija (PSR)

Die Kirschtomate ähnelt der Sorte Black Cherry. Ist aber besser geeignet für den Anbau im Tunnel, weil sie weniger hitzeempfindlich ist. Sehr geschmackvoll, gute Säure, relativ feste Haut.

Sweet Pea

'Sweet Pea' gilt als eine der besten roten Johannisbeer-Tomaten .

Sie trägt hunderte von Früchten pro Pflanze.

Ausgezeichneter, feiner Geschmack mit einem Hauch von Wein.

 

(Quelle: sämereien.ch)

Wintertomate Toscana (PSR)

Eine Italienische Landsorte vom Markt in Florenz mit roten, länglichen Früchten. Bei dieser Sorte werden gegen den Herbst die ganzen Pflanzen abgeerntet und an einem trockenen Ort zum Nachreifen aufgenäht. So hat man die Möglichkeit, den ganzen Winter durch Tomaten abnehmen zu können.

Zuckertraube

Eine kleine, ca. 3 cm im Durchschnitt, aromatische Delikatesse für den regengeschützten Anbau. Die lange Trauben haben ein Gewicht von ca. 20 g und sind starkwüchsig. Diese Tomatenpflanze kann auch mehrtriebig gezogen werden.

 

(Quelle: sämereien.ch)